Physik.SMART Projekt bewilligt

27.07.2022

Projekt Physik.SMART bewilligt 

 

Förderung von Lehr- und Lernprojekten der RWTH Aachen University

Das Projekt Physik.SMART der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften wurde im Rahmen der bundesweit ausgeschriebenen Förderung für das Programm "Freiraum" als einer von insgesamt neun Anträgen der RWTH Aachen University bewilligt.

„Freiraum“ wurde 2022 erstmals ausgeschrieben und soll künftig jährlich innovative Lehr- und Lernprojekte an Hochschulen in Deutschland fördern. Auf eine thematische Fokussierung und auf Empfehlungen der Hochschulleitungen wird verzichtet. Denn die Förderung soll die Freiheit schaffen, kreative Ideen zu entwickeln und experimentelle Konzepte zu erproben.

Physik.SMART wird als Verbundprojekt mit der FH Aachen durchgeführt und wurde eingereicht von Professorin Heidrun Heinke und Professor Christoph Stampfer (Fachgruppe Physik).

Pressemitteilung