Erasmus-Programm

 

Das Erasmus-Programm unterstützt die Mobilität von Studierenden innerhalb der EU. Hierbei können Sie ein oder zwei Fachsemester an einer europäischen Partnerhochschule der RWTH verbringen. Vorteile sind vor allem Erlass der Studiengebühren und ein Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten.

Einmal pro Jahr findet eine Informations- und Bewerbungsveranstaltung des Erasmus-Koordinators der Fachgruppe Physik Prof. Dr. Alexander Schmidt statt. Die Veranstaltung für Auslandsaufenthalte im akademischen Jahr 2020/21 findet am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 um 18:30 Uhr im Hörsaal 28D 001 des Physikzentrums statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist Voraussetzung für eine Bewerbung. Eine Beschreibung des Auswahlverfahrens ist hier .

Erfahrungsberichte über verschiedene Universitäten können Sie einsehen für Barcelona , Barcelona , Göteborg , Istanbul , Krakau , Lausanne , London Queen Mary, Paris VI, Parma, Stockholm, Surrey1 , Surrey2, Helsinki1, Helsinki2, Paris, Madrid, Trondheim. Weitere Erfahrungsberichte finden Sie hier.

Bisherige Anerkennungen sind in diesem Dokument zusammengefasst. Nach der Zuteilung der Erasmus-Plätze erhalten die ausgewählten Bewerber ein aktualisiertes Dokument per Email.