November-Vorlesungen

  Vortrag Prof. Hebbeker Urheberrecht: Christopher Wiebusch

Die Fachgruppe Physik gestaltet in Zusammenarbeit mit RWTHextern eine Vorlesungsreihe unter dem Motto "Physik verstehen!". Jährlich im November stellen hier Dozentinnen und Dozenten der Physik spannende und aktuelle Themen aus ihrer Forschung der interessierten Öffentlichkeit vor, teilweise mit Demonstrationen.

  Feuersäule Urheberrecht: Christopher Wiebusch

Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort für alle Vorlesungen ist der Hörsaal 03, C.A.R.L., Claßenstraße 11 Die Veranstaltungen beginnen wenn nicht anders angegeben um 11:00Uhr.

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 27300

E-Mail

E-Mail
 

Aktuelle und frühere November-Vorlesungen

 
Datum Sprecher Titel
01.12.2018 - 01.12.2018 Prof. Dr. Reinhart Poprawe, Fraunhofer Institute for Lasertechnology, RWTH Aachen Präzisionswerkzeuge aus Laserlicht verändern unsere Welt - Physik-Nobelpreis 2018
24.11.2018 - 24.11.2018 Prof. Dr. Hendrik Bluhm, II. Physikalisches Institut C, RWTH Aachen Quantencomputing - Mit Hilfe der Quantenmechanik derzeitig unlösbare Probleme knacken
17.11.2018 - 17.11.2018 P.D. Dr. Daniel E. Bürgler, Peter Grünberg Institut (PGI-6), Forschungszentrum Jülich und Jülich-Aachen Research Alliance (JARA-FIT) Peter Grünbergs Physik-Nobelpreis - Der GMR-Effekt: Quantenmechanik in unserem Alltag
03.11.2018 - 03.11.2018 Prof. Dr. Thomas Bretz, III. Physikalisches Institut, RWTH Aachen Aktive Galaktische Kerne: Extremer geht's nicht! - Wie supermassive schwarze Löcher wirklich aussehen.
02.12.2017 Prof. Dr. Julien Lesgourgues, Institut für Theoretische Teilchenphysik und Kosmologie, RWTH Aachen Der Nobelpreis 2017: Die Beobachtung von Gravitationswellen - Warum hat es 100 Jahre gedauert, Einstein’s geniale Idee zu testen?
25.11.2017 Professor Dr. Jörg Pretz, III. Physikalisches Institut B, RWTH Aachen und Institut für Kernphysik Forschungszentrum Jülich Physik und Musik: Vom Gartenschlauch zur Posaune
18.11.2017 Professor Dr. Christoph Stampfer, II. Physikalisches Institut A, RWTH Aachen Phyphox: Physikexperimente mit dem Smartphone
04.11.2017 Professor Dr. Christopher Wiebusch, III. Physikalisches Institut, RWTH Aachen Neue Botschaften aus dem Weltall Auf der Jagd nach Neutrinos am Südpol mit dem IceCube Neutrino Observatorium
03.12.2016 Prof. Dr. Fabian Hassler (Institut für Quanteninformation, RWTH Aachen) Nobelpreis 2016: von Wirbeln und Igeln, die sich nicht kämmen lassen
26.11.2016 Prof. Dr. Robert Harlander (Institut für theoretische Teilchenphysik und Kosmologie, RWTH Aachen) Tatort Urknall: Schnitzeljagd im Teilchenzoo
19.11.2016 Prof. Dr. Matthias Wuttig (I. Physikalisches Institut A, RWTH Aachen) Neue Materialien für die Informationstechnologie
05.11.2016 Prof. Dr. Thomas Schäpers (Peter Grünberg Institut 9, Forschungszentrum Jülich und JARA-FIT Jülich-Aachen Research Alliance) Nanodrähte: Die Säulen der „Nano“-Erde
28.11.2015 Prof. Dr. Larissa Jushkin (Lehr- und Forschungsgebiet Experimentalphysik des Extrem-Ultraviolett) Extrem Ultraviolett – Licht für die Nanowelt
21.11.2015 Prof.Dr. Julien Lesgourgues (Institut für theoretische Teilchenphysik und Kosmologie) The Light of the Big Bang (Das Licht des Urknalls)
07.11.2015 Prof. Dr. Thomas Taubner, Prof. Dr. Gero von Plessen (I. Physikalisches Institut A) Moderne Optik - Neue Möglichkeiten durch Materialien aus Nano-Bausteinen
29.11.2014 Prof. Dr. Thomas Hebbeker (III. Physikalisches Institut A) Von Eierkochern, Dampfdrucktöpfen und Mikrowellenherden
22.11.2014 Prof. Dr. Jörg Pretz (III. Physikalisches Institut B) Eine Reise in das Innere des Protons
15.11.2014 Prof.Dr. Thomas Taubner (I. Physikalisches Institut A) Mikroskopie auf der Nanometerskala mit Infrarotlicht
30.11.2013 Prof. Stefan Wessel (Institut für Theoretische Festkörperphysik) 60 Jahre Metropolis Monte Carlo: ein Glücksfall für die Physik
16.11.2013 Prof. Gero von Plessen (I. Physikalisches Institut A) Farbenzauber - wie Elektronenschwingungen sichtbar werden
09.11.2013 Prof. Michael Krämer (Institut für Theoretische Teilchenphysik und Kosmologie) Das Higgs-Teilchen und das Ende der Welt